Brigitte Kowanz

Exhibition video | Brigitte Kowanz - Lost under the Surface | Museum Haus Konstruktiv, Zurich, 2020.

night of uncertainty
max goelitz, München (DE)
06 Juni 2024 – 19 Juli 2024

Zwischen weißen Wänden...
PEAC Museum, Freiburg (DE)
18 Februar 2024 – 21 Juli 2024

BLIND DATE
Museum Liaunig, Neuhaus (AT)
28 April 2024 – 31 Oktober 2024

Hyper Digital Forces
Borusan Contemporary, Istanbul (TR)
16 September 2023 – 18 August 2024

NEON, LED & CO.
Schauwerk Sindelfingen, Sindelfingen (DE)
07 Juli 2024 – 10 August 2025

The World in my Hand
Alexander Tutsek-Stiftung, München (DE)
18 April 2024 – 31 Oktober 2024

Unkown Familiars. Die Sammlungen der Vienna Insurance Group
Leopold Museum, Wien (AT)
18 April 2024 – 31 Oktober 2024

 

Brigitte Kowanz Foto: Mato Johannik

Biografie

Ausstellungen

Permanente Installationen

Kuratorische Projekte

Preise

Licht und Raum, Medien und Information sind zentrale Elemente der vielschichtigen Arbeit von Brigitte Kowanz (1957 – 2022), eine der bedeutendsten künstlerischen Pionierinnen ihrer Generation. Brigitte Kowanz nimmt in der jüngeren Kunstgeschichte eine unverwechselbare Position ein. Seit den 1980er-Jahren stand im Zentrum ihrer Arbeit Licht als künstlerisches Medium, das sie in Beziehung zum Raum und in Kombination mit Zeichen, Codes und Sprache untersuchte. Licht diente ihr als ein Mittel der Überschreitung und Präzisierung, um den konventionellen Bild- und Malereibegriff zu hinterfragen und ein neues, integratives Verhältnis zwischen Werk, Raum und Betrachter*in zu definieren. 

Der Estate Brigitte Kowanz setzt sich mit dem umfangreichen Werk von Brigitte Kowanz auseinander und widmet sich der Aufarbeitung und Erhaltung ihrer Arbeiten, ihres Archives und ihrer Bibliothek. Estate Brigitte Kowanz unterstützt Ausstellungen, führt notwendige Restaurierungen durch und fördert die Forschung und die Kontextualisierung des Werkes einschließlich seiner einhergehenden konzeptuellen Prägung. Um so das unermüdliche Engagement von Brigitte Kowanz zu würdigen, ist der Estate Brigitte Kowanz bestrebt, das Verständnis für das Werk der Künstlerin zu vertiefen und einen aktiven, interdisziplinären und grenzüberschreitenden Dialog zu fördern.

Werke von Brigitte Kowanz wurden in über 500 Ausstellungen weltweit gezeigt, unter anderem auf der Biennale von Venedig: 2017 (Österreichischer Pavillon) und 1984 (Aperto). Weitere wichtige Biennale-Teilnahmen und institutionelle Ausstellungsbeteiligungen waren unter anderem die São Paulo Biennial (1987), die Biennale of Sydney (1990), die Cairo Biennale (2019), das Museum of Contemporary Art Sydney (2015), die Hayward Gallery, Southbank Centre, London (2013), das MACRO Museo d'Arte Contemporanea di Roma (2012), das Shanghai Art Museum (2001) und die Fondation Beyeler (2000). Umfangreiche Einzelausstellungen der Künstlerin fanden im Museum Haus Konstruktiv in Zürich (2020), der Galerie im Taxispalais in Innsbruck (2011), im Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig in Wien (2010) und in der Secession Wien (1993) statt. Zudem entwickelte Kowanz weit über 50 Installationen für den Öffentlichen Raum.

Brigitte Kowanz studierte von 1975 bis 1980 an der Hochschule für angewandte Kunst Wien. Von 1997 bis 2021 war sie Professorin an der Universität für angewandte Kunst Wien.

Download

Gesamte Biografie (PDF, 3.931kb)

Kontakt

Kontakt


  

ESTATE BRIGITTE KOWANZ

 

Director


Adrian Kowanz
+43 664 392 59 19
adrian@kowanz.com

Studiomanagement

 
George Rusalin
+43 676 633 07 44
+43 1 913 89 07

kowanz.office@kowanz.com

Team


Matthias Borowski, Alexandra Corodan, Peter Hoiss, Sebastian Scholz


Galerien

  

GALERIE KRINZINGER

Seilerstätte 16, 1010 Wien

+43 1 513 300 6
info@galerie-krinzinger.at
galerie-krinzinger.at

GALERIE RON MANDOS

Prinsengracht 282, 1016 HJ Amsterdam

+31 20 320 7036
mail@ronmandos.nl
ronmandos.nl

max goelitz

München
Maximilianstrasse 35, 80539 München

Berlin
Rudi-Dutschke-Strasse 26, 10969 Berlin 

+49 89 89063944
gallery@maxgoelitz.com
maxgoelitz.com

Häusler Contemporary

Stampfenbachstrasse 59, 8006 Zürich

+41 43 810 04 26
zuerich@haeusler-contemporary.com
haeusler-contemporary.com